Informationen zur Haftpflicht für Ihr Anwesen

Grundstückshaftpflicht bei eigener Nutzung eines Eigenheimes oder eines zu Wohnzwecken selbst genutzten ZFH schon eingeschlossen. Werden aus dem versicherten Gebäude bzw. Grundstück jedoch noch dazu Einnahmen aus Verpachtung oder Vermietung erzielt, muss ein zusätzlicher Schutz abgeschlossen werden. Wenn sie einen Öltank auf Ihrem Grundstück oder in Ihrem Eigenheim haben, sollte eine Gewässerschaden Haftpflichtversicherung abgeschlossen sein. Nach dem Wasserhaushaltsgesetz haftet jeder Eigentümer eines Öltanks für alle Schäden, unabhängig vom Verschulden. Wenn das Gesamtfassungsvermögen eines oberirdischen Heizöltanks 5.000 Liter nicht übersteigt, ist dieses Risiko in der privaten Haftpflicht vieler Haftpflichtversicherer mit enthalten. Bei größeren bzw. unterirdischen Anlagen müssen diese gegen Prämienzuschlag im Versicherungsschein mit eingeschlossen werden.]]>