Die Wechselschlacht in der Kfz-Versicherungsbranche hat begonnen. Der Direktversicherer der Gothaer ASSTEL wirbt mit einem erweiterten Kfz-Tarif. So bekommt der Kunde bei Totalschaden eine vollständige Kaufpreisentschädigung für seinen Gebrauchtwagen. Allerdings darf der Gebrauchtwagen nicht älter als 6 Jahre sein. Sollte in den ersten 2 Jahren nach Kauf ein Unfall mit Totalschaden passieren verspricht der Versicherer die Rückerstattung des vollen Kaufpreises auf Basis der Schwacke-Liste. Zum Zeitpunkt des Schadens sollte das Auto allerdings nicht älter als 8 Jahre sein.

Weiterhin lockt ASSTEL seine Kunden mit einem Parkschadenschutz. Das heißt, wenn am Fahrzeug Kratzer bzw. kleine Beulen infolge eines Parkunfalles entstehen, können diese einmal im Jahr in einer der mehr als 600 ASSTEL-Partnerwerkstätten ausgebessert werden. Es gilt dabei ein Selbstbeteiligungswert von 50 Euro. Bei Diebstahl oder Totalschaden eines Neuwagens von 18 Monaten besteht in Zukunft eine Neupreisentschädigung.

Schlagwörter:

Comments are closed.